Southerby Auktion mit Rekord-Erlös für Porsche

Porsche 356 von Janis Joplin erzielt RekortpreisPorsche-Modelle erzielen häufig Rekord-Preise auf Auktionen.

Unvorstellbare Höhenflüge – Porsche von Janis Joplin

Schön, schnell und nicht gerade preiswert sind die meisten der hochklassigen Porsche-Modelle, die von Prominenten geschätzt werden. Porsche-Klassiker, bei denen lückenlos nachgewiesen werden kann, dass sie einmal einer bekannten Persönlichkeit als fahrbarer Untersatz dienten, erzielen auf Auktionen sagenhafte Preise. 

Sotheby´s versteigerte Porsche von Janis Joplin

Kunterbunt stand der Porsche 356 C Cabriolet, dessen ehemalige Besitzerin Janis Joplin war, bei Sotheby´s zur Versteigerung. Das aus dem Jahr 1965 stammende Porsche Cabriolet der Sängerin sollte für rund 500.000 Dollar über den Auktionstischgehen. Am Tag der Auktion in New York ging der bunte Wagen allerdings zu mehr als dem Dreifachen des Schätzwertes an seinen neuen Besitzer. 1,76 Millionen Dollar, also rund 1,6 Millionen Euro, gab das Auktionshaus Sotheby´s als Verkaufspreis bekannt. 

Porsche mit bewegter Vergangenheit

1970 hatte Janis Joplin in einem ihrer bekannten Songs, die bezeichnende Textzeile „Herr, kaufe mir einen Mercedes-Benz. Meine Freunde fahren alle Porsche, da muss ich mithalten.“. Wahrscheinlich ein Grund für den Kauf eines hellen Porsche für 3500 Dollar, den Janis Joplin zwei Jahre zuvor in ihre Garage stellte. Allerdings war das Porsche Cabriolet der Sängerin in seinem reinen „Austernweiß“ zu langweilig. Daher ließ Janis Joplin ihren Porsche mit Schmetterlingen, Blumen, Vögeln und einer Berglandschaft aufmotzen. Der hippiemäßig bunt bemalte Wagen fiel in den nächsten Jahren auf den Straßen rund um San Francisco und Los Angeles auf. Denn wie die Schwester der Sängerin bei der Ankündigung der Auktion bekannt gab, führJanis Joplin in diesem Porsche überall hin, auch zu Aufnahmen. Wo immer der bunte Hippie-Porsche auftauchte, wurde er natürlich von den Fans erkannt. Wenn die Sängerin nach einem Auftritt auf den Parkplatz zurückkam, befand sich mindestens ein Brief von einem Fan unter dem Scheibenwischer. Soweit die Geschichte, die Janis Schwester erzählte. 

Besondere Ehren für ein besonderes Fahrzeug

Nachdem Janis Joplin 1970 in einem Hotelzimmer nach einer Überdosis tot aufgefunden wurde, stellte die Polizei ihren Porsche, der direkt vor dem Hotel parkte sicher. Das Cabriolet wurde in den letzten Jahrzehnten natürlich mehrfach restauriert und befindet sich daher in einem sehr guten Zustand, insbesondere da der bemalte Sportwagen die letzten 20 Jahre in Cleveland / Ohio die Rock and Roll Hall of Fame mit seiner Anwesenheit beehrte.

Foto: © Ferdinand Porsche / Wikipedia

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)