Coole Modelle von Porsche auf der Autoshow Detroit

NAIAS in DetroitAuf der North American International Autoshow in Detroit 2016 wird Porsche mit neuen 911er Turbo und Turbo S begeistern

Speed, Design und pures Vergnügen – Porsche 2016 in Detroit

Die Modelle Porsche 911 Turbo gehören seit vielen Jahren zu den Lieblingen auf allen Straßen dieser Welt. Auch in 2016 überraschen die Designer und Ingenieure von Porsche daher mit vielen raffinierten neuen technischen Details. In den USA gehören mehr als 20 Prozent der verkauften 911er Porsche zur Serie Turbo und Turbo S. Diese Modelle sind innerhalb von drei Sekunden von Null auf 100, so dass sie zu den schnellsten Autos dieser Welt gehören. Nach dem spritzigen Start folgt ein Rennen mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 330 Kilometern pro Stunde. Nicht überall ist diese Geschwindigkeit im Straßenverkehr erlaubt, doch eine Runde auf dem Nürburgring macht auch viel Freude.

Magische Marke von Null auf Hundert

Drei Sekunden gelten bei allen Autobauern als magische Marke. In vielen Tests haben die Porsche 911 Turbo und Turbo S diese Marke mit 2,9 Sekunden bereits durchbrochen. Dennoch begeistert auch der Verbrauch der neuen Turbos im normalen Straßenverkehr. Nur 9,1 Liter verbrauchen die schönen Sportwagen im Durchschnitt auf freier Strecke und in der Stadt. Auch die Cabrios sind mit nur 9,3 Litern Verbrauch eine im Unterhalt günstige Variante aus dem Hause Porsche. Die PS-Zahlen klingen für viele Ohren utopisch. Der 911er Turbo bietet ganze 540 PS – das ist mehr als viele Motorboote der neuen Generation auf dem offenen Meer benötigen. PS und Turbo sorgen für Spitzenleistungen in jedem Gelände. Die Version Turbo S legt mit 580 PS dann noch das Tüpfelchen auf dem I für Fans der rasanten Fahrt drauf.

Preisliste Porsche

Doch die 911er Serie hat ihren Preis. Das einfachste Modell 911 Turbo Coupé schlägt im Budget mit 175.000 Euro zu Buche. Das Cabriolet für die Sommermonate in der Variante Turbo S beginnt ohne luxuriöse Sonderausstattung bei über 200.000 Euro. Doch für 216.000 Euro kann dann auch der Spaß mit dem neuesten sexy Modell von Porsche beginnen.

Für alle Autoliebhaber, die gerne im Porsche fahren, lohnt sich eine Probefahrt mit den neuen Modellen, die auf der North American International Autoshow in Detroit 2016 vorgestellt werden. Schon bald werden viele der in Detroit unter dem weißen Laken vor den Augen der Öffentlichkeit bis zur Präsentation versteckten Modell auf den Straßen zu sehe sein.

Foto: North American International Autoshow

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)